AOK Rheinland/Hamburg führt Genehmigungsverfahren wieder ein

Login für Mitglieder

AOK Rheinland/Hamburg führt Genehmigungsverfahren wieder ein

07. Juni 2016 | 
Wiedereinführung des Genehmigungsverfahrens für Heilmittel-Verordnungen in der Physiotherapie ab dem Verordnungsdatum 01.07.2016

Die AOK Rheinland/Hamburg führt bei den Physiotherapie-Verordnungen außerhalb des Regelfalls ab dem Ausstellungsdatum 01.07.2016 wieder das Genehmigungsverfahren ein. Hiervon ausgenommen sind die Indikationsbereiche ZN1, AT3, EX4 sowie LY2 und LY3.

 

Patienten, die nach dem 30.06.2016 eine Physiotherapie-Verordnung außerhalb des Regelfalls erhalten, müssen die Verordnung vor dem Behandlungsbeginn zur Genehmigung einreichen. Bitte weisen Sie Ihre Patienten darauf hin.

 

Genauere Informationen zur Umsetzung des Genehmigungsverfahrens der AOK Rheinland/Hamburg sind auf der Internetseite der Kasse zu lesen.