Fortbildung/Weiterbildung Physiotherapie in NRW

Login für Mitglieder

WEITERBILDUNG IN UNSERER LANDESGRUPPE NRW

Ein wichtiges Thema für uns alle. Eine unserer Hauptaufgaben ist es, einen hohen Qualitätsstandart in der Physiotherapie zu gewährleisten. Dazu bieten unsere Landesgruppen eine Vielzahl von Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen an, für VPT-Mitglieder unter besonders günstigen Konditionen. Diese ermöglichen es dem Therapeuten, über die eigenen Wissensbereicherung hinaus zusätzliche Qualifikationen zu erwerben, die zur Abrechnung weiterer Therapiemethoden mit den Kostenträgern berechtigen (z.B. Zertifikatsleistungen). Dazu gehört selbstverständlich auch die Ergänzungsausbildung zum Physiotherapeuten. Dabei sind diese Angebote auf Berufstätige ausgerichtet und ermöglichen ihnen somit die berufsbegleitende Fort- und Weiterbildung.

 

Einige unserer Lehrgänge eignen sich zur Verlängerung der Rückenschullehrer-Lizenz, welche jeweils 3 Jahre Gültigkeit hat. Welche Kurse das sind, entnehmen Sie bitte unserer Positivliste.


Wissenschaftliche Förderung der Physiotherapie gehört zu unserem Zukunftssicherungsprogramm

 

Wer die wissenschaftlichen Grundlagen der Physiotherapie vernachlässigt, vernachlässigt die Zukunft. Aus diesem Grund kooperieren wir mit einer Vielzahl anderer Verbände, Organisationen und Institutionen. Im einzelnen arbeitet der VPT z.B. mit folgenden wissenschaftlichen Einrichtungen und Fachgesellschaften zusammen

 

  • Universität Freiburg
  • Städtisches Krankenhaus München-Bogenhausen
  • Berufsverband der Fachärzte für Physikalische und Rehabilitative Medizin
  • Deutsche Gesellschaft für Physikalische Medizin und Rehabilitation
  • Deutsche Gesellschaft für Elektrostimulation und Elektrotherapie
  • Aktion Gesunder Rücken

 

Darüber hinaus haben wir eigene Arbeitsgemeinschaften und Sachverständigenkommissionen für die Gebiete

 

  • Ambulante Rehabilitation
  • Manuelle Lymphdrainage / Komplexe Physikalische Entstauungstherapie
  • Manuelle Therapie
  • Schulen

 

eingerichtet. Wir werden durch einen medizinisch-wissenschaftlichen und einen praktisch-therapeutischen Beirat unterstützt, denen Ärzte und Therapeuten angehören. Der VPT ist Mitglied in der ´Bundesarbeitsgemeinschaft der Heilmittelverbände (BHV) e.V.´ in welcher sich die bundesweit maßgeblichen Interessenvertretungen von Angehörigen der physiotherapeutischen, ergotherapeutischen und logopädischen Berufe zusammengeschlossen haben. Aufgabe des BHV ist es, gemeinsame Interessen der angeschlossenen Verbände wahrzunehmen.

nach oben